Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Überholvorgang abgebrochen: Verkehrsunfall

Noch relativ glimpflich endete gestern in Verkehrsunfall, der sich bei Münsterhausen ereignete. Es blieb bei Sachschaden.
Am 23.11.2016, 17.00 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstraße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 56-jährige Frau war mit ihrem PKW auf der Staatsstraße in südlicher Richtung unterwegs. Kurz vor Münsterhausen überholte die Dame zwei Kleintransporter. Während des Überholvorganges nähert sich der Gegenverkehr. Um eine Kollision mit dem entgegen kommenden Verkehr zu vermeiden, fuhr die Dame auf die rechte Fahrbahnseite. Dabei erfasste die 45-Jährige mit ihrem Pkw den linken vorderen Kotflügel von einem der überholten Transporter und schleuderte rechten Fahrbahnrand in den Graben. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 6.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.