Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Zeugen zu Einbruch in Schule gesucht

Im Tatzeitraum vom Samstag, 21.11.2020, 09.30 Uhr bis Sonntag, 22.11.2020, 08.00 Uhr wurde in die Heinrich-Sinz-Schule in der Deubacher Straße in Hochwang eingebrochen.
Die bislang unbekannte Täterschaft drang über die Hochterrasse in ein Fenster im ersten Obergeschoss ein und brach dort mit Werkzeug vom schuleigenen Werkraum Büroräume auf, aus denen schließlich ein Tresor entwendet wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden.

Bereits am 06.11.2020 wurde in diese Schule eingebrochen. Auch hier wurde nach Zeugen gesucht:
https://www.bsaktuell.de/145518/hinweise-gesucht-einbruch-in-schule-in-hochwang/

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.