Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Zwei Unfälle in Günzburg mit geringem Sachschaden

In Günzburg ereigneten sich am 24.11.2020 in der Augsburger Straße zwei Verkehrsunfälle, die jeweils geringen Schaden forderten.

Pkw gestreift
Gestern Nachmittag ordnete sich ein 40-jähriger Pkw-Fahrer in der Augsburger Straße zur Fahrbahnmitte hin ein, um nach links abzubiegen. Eine nachfolgende 53-jährige Pkw-Fahrerin versuchte, an dem Linksabbieger rechts vorbeizufahren und schätzte dabei den Abstand falsch ein. Sie streifte mit ihrem Pkw die rechte Seite des abbiegenden Fahrzeuges. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Auffahrunfall an der Ampel
Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer musste an einer Ampel in der Augsburger Straße am frühen gestrigen Abend anhalten, da diese Rot zeigte. Ein ihm nachfolgender 20-Jähriger erkannte dies mutmaßlich aufgrund Unachtsamkeit zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf das Fahrzeug des 62-Jährigen auf. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.