Landkreis Günzburg

Zwischen Rieden und Kissendorf überschlagen

Am Freitag, 18.09.2020, 06.40 Uhr, kam es auf Ortsverbindungsstraße von Rieden in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall eines Fahranfängers.
Der Fahrer war mit seinem Pkw Skoda dort unterwegs. Als ein Wildtier die Fahrbahn kreuzte, erschrak der junge Mann. Er verzog sein Lenkrad und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im Graben überschlug sich sein Fahrzeug. Hierbei wurde der Pkw komplett beschädigt. Der Fahrer musste aufgrund Schmerzen im Sprunggelenk vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.