Landkreis HeidenheimRegionalnachrichten

Asbestplatten illegal bei Dischingen entsorgt

Bei Ermittlungen wegen einer Umweltstraftat in Dischingen hofft die Polizei Geislingen jetzt auf Zeugenhinweise.
Die Platten soll ein Unbekannter nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei bereits zwischen dem 21.10.2020 und 27.10.2020 an der Kreisstraße zwischen Ballmertshofen und Trugendorf abgeladen haben. Bisherige Ermittlungen der Beamten von Gewerbe und Umwelt verliefen ohne Erfolg, weshalb die Spezialisten jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung hoffen.

Wer jemanden beim Abladen eines Stapels mit 17 Wellplatten beobachtet hat, sich an einen möglicherweise in diesem Zusammenhang stehenden Abriss erinnert oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer 07331/93270 an die Polizei in Geislingen melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.