Landkreis LindauRegionalnachrichten

Lindau: E-Scooter und „One-Wheel“ ohne Zulassung

Gleich zwei Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Fahrzeugzulassungsverordnung musste die Polizei Lindau am 10.01.2021 zwischen 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr ahnden.

Zuerst kontrollierten die Polizeibeamten eine 18-jährige junge Frau aus Lindau mit ihrem E-Scooter. Aufgefallen ist die Frau, weil am Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Außerdem fuhr der Roller bis zu 25 km/h. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der E-Scooter wurde sichergestellt.

Kurz zuvor fiel ein 26-jähriger Mann aus Lindau auf der Thierschbrücke auf, als er mit einem sogenannten One-Wheel auf der Straße fuhr. Neben einem fehlenden Versicherungsschutz bestand für das hier ungewöhnliche Fortbewegungsmittel keine Zulassung. Dem Fahrer wurde auch die Weiterfahrt unterbunden, da er kurz vor seiner Wohnung war, nahm er das Gerät unter den Arm und lief nach Hause. Bei erwartet nun eine Anzeige.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.