Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

56-Jähriger fährt betrunken zur Polizei

Nicht unbemerkt blieb die Alkoholisierung eines Mannes, der am 02.02.2017 zur Polizei nach Neu-Ulm gefahren war.
Gegen 16.38 Uhr erschien ein 56-jähriger Pkw-Lenker bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm, um verschiedene sichergestellte Gegenstände abzuholen. Die Beamten bemerkten bei ihm starken Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Da der Mann mit seinem Pkw zur Dienststelle gefahren war, musste er sich eine Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und er musste den Heimweg zu Fuß antreten. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.