Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Altenstadt: Nach Unfall Führerschein sichergestellt

Am späten Samstagabend, den 02.02.2019, befuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer die Alte Straße in Filzingen. Dabei war er nicht mehr so ganz nüchtern.
Hierbei touchierte er zunächst einen geparkten Pkw, der wiederum auf ein davor stehenden Kleintransporter geschoben wurde. Letztendlich fuhr der Unfallverursacher ebenfalls noch ins Heck des Kleintransporters. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme konnte der Unfallverursacher keine Angaben zum Unfallhergang machen. Die Ursache für den Verkehrsunfall dürfte an der hohen Alkoholisierung des Fahrers liegen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. In der Folge wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das Unfallfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro.

Der betrunkene Fahrer muss sich nun einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs stellen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.