Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Bubenhausen: Unbekannter setzt Maissilage in Brand

In den vergangenen Tagen versuchte ein unbekannter Täter eine Maissilage im Illertissener Stadtteil Bubenhausen anzuzünden. Dies wurde am 27.05.2019 festgestellt.
Die Maissilage befand sich auf einem freien Feld an der Burgstraße und war mit mehreren Kunststoffplanen abgedeckt. Seitlich der Planen befanden sich etwa 30 mit Kies befüllte Beschwerungssäcke, die formschlüssig aneinandergereiht waren. Der Unbekannte benutzte für seine Tat vermutlich einen Brandbeschleuniger, so dass ein Teil der Säcke, als auch der Folien verbrannten. Letztendlich entstand hierbei sein Sachschaden von rund 500 Euro.

Zeugen, die Angaben zur Tat, bzw. zum Täter machen können, mögen sich bitte unter 07309/96550 bei der Polizeiinspektion Weißenhorn melden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.