Gemeinden & LandratsämterLandkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Eheleute Gerstlauer aus Steinheim feiern 60. Hochzeitstag

Irma und Johann Gerstlauer aus Steinheim feierten am vergangenen Donnerstag, 12. Juli, ihren 60. Hochzeitstag.
Neu-Ulms dritte Bürgermeisterin Rosl Schäufele besuchte das Jubelpaar und überbrachte Blumen, Geschenke und die herzlichsten Glückwünsche der Stadt Neu-Ulm.

Irma und Johann Gerstlauer sind waschechte Steinheimer. Beide sind in Steinheim geboren, aufgewachsen und miteinander in die Schule gegangen. Sie hatten außerdem gemeinsame Freunde, mit denen sie verschiedene Unternehmungen wie zum Beispiel Radtouren machten. So richtig gefunkt hat es dann im Winter 1951, erzählt Johann Gerstlauer. Als Irma eines Tages keine Zeit hatte, sich den Freunden anzuschließen, beschloss er: „Dann bleib ich heute eben bei dir“. „Und so ist es bis heute geblieben“, fügt seine Frau an und lacht. Die Hochzeitsglocken läuteten dann im Sommer 1958 und im gleichen Jahr bauten die Gerstlauers ihr Häuschen am Ortsrand von Steinheim, wo sie sich bis heute pudelwohl fühlen. Ihr schöner Garten ist das große Hobby von Irma Gerstlauer. Passend dazu hat sie auch einige Jahre in der Gärtnerei Weimar in Finningen gearbeitet. Johann Gerstlauer war in jungen Jahren als Sanitär- und Heizungsinstallateur tätig und hat später viele Jahre im Büro bei Wilhelm Mayer Ersatzteile gearbeitet.

Eine gemeinsame große Leidenschaft der Gerstlauers war das Wandern. Johann Gerstlauer ist außerdem immer sehr gerne skigefahren und war sogar noch im Alter von rund 80 Jahren auf der Piste unterwegs. Die Gerstlauers haben zwei Söhne und vier Enkelkinder, mit denen sie sehr gerne ihre Zeit verbringen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.