Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Elchingen: 27-Jähriger verursacht betrunken Verkehrsunfall

Am 15.01.2022 verursachte ein Autofahrer auf bei Elchingen einen Verkehrsunfall. Die Autobahnpolizei Günzburg bemerkte Alkoholgeruch beim Unfallfahrer.
Um 03.08 Uhr befuhr ein 27-Jähriger mit dem Pkw die Autobahn 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Am Autobahnkreuz Ulm-Elchingen wollte der 27-Jährige auf die Autobahn 7 in Fahrtrichtung Füssen fahren, ordnete sich jedoch in der Überleitung zur A7 auf dem falschen Fahrstreifen ein. Beim Fahrstreifenwechsel musste der 27-Jährige einem Lkw ausweichen. Hierbei kollidierte er mit dem dortigen Fahrbahnteiler und letztlich mit der links der Fahrbahn verlaufenden Schutzplanke. Ein bei der Unfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der 27-Jährige unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der 27-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro. Der Schaden an den Verkehrseinrichtungen muss noch abgeklärt werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.