Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Elchingen: Anrufer fragten nach Wertsachen

Am gestrigen Mittwochabend, 17.08.2022, wurden der Polizeiinspektion Neu-Ulm zwei Betrugsversuche über Telefon gemeldet.
Hierbei meldete sich ein angeblicher Hauptkommissar und gab an, dass ein Raubüberfall in der Nachbarschaft stattgefunden habe und einer der Täter festgenommen werden konnte. Bei dem Täter habe man dann ein Notizbuch mit dem Namen und der Anschrift der Angerufenen aufgefunden. Der angebliche Polizist stellte danach Fragen zu den Hausbewohnern und der im Haus gelagerten Wertsachen. Die angerufenen Personen gingen nicht darauf ein und beendeten das Gespräch. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm nahm die Ermittlungen wegen versuchten Betruges auf.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.