Landkreis GünzburgLandkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Großkötz: Heiße Asche sorgt für Einsatz

Mehrere Einsatzkräfte wurden am 19.03.2019, gegen 16.13 Uhr, zu einem Brand in die Ulmer Straße nach Großkötz alarmiert.
Hier wurde auf einem landwirtschhaftlichen Anwesen der Brand an einem Gebäude mitgeteilt. Die Feuerwehren aus Großkötz, Kleinkötz, Rieden und Ichenhausen rückten an. Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Mutmaßlich ist die unsachgemäße Entsorgung von heißer Asche Auslöser des Brandes eines Misthaufen. Somit war kein Gebäude betroffen. Ein Traktor mit Frontlader zog den Misthaufen auseinander, so dann ein Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz den Brand schnell ablöschen konnte. Es entstand kein materieller Schaden.

Neben den Feuerwehrkräften war eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg und der Rettungsdienst am Einsatzort.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.