Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Mann wird bei Kontrolle ausfallend

Am Dienstagvormittag, den 02.12.2020, führten Beamte der Polizei Illertissen eine Personenkontrolle im Bereich des Bahnhofs durch.
Bei einem 28-jährigen Mann fanden die Polizisten hierbei einen Teleskopschlagstock vor. Der Besitz dieser Waffe ist zwar nicht verboten, allerdings darf sie in der Öffentlichkeit nicht geführt werden. Der Schlagstock wurde deshalb sichergestellt. Hierüber echauffierte sich der 28-Jährige dermaßen, dass er die Beamten mit diversen Ausdrücken und Gesten beleidigte. Als Konsequenz erhält er neben der Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen dem Schlagstock auch ein Strafverfahren wegen Beleidigung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.