Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Illertissen: Wohnhaus und Carport brennen nieder

Am frühen Samstagmorgen, den 28.11.2020, geriet aus bislang unbekannter Ursache ein Wohnhaus samt Carport im Tiefenbach, einem Ortsteil von Illertissen, in Brand.
Dabei brannten das Haus, sowie der dazugehörige Stellplatz, vollständig nieder. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Der Gebäudeschaden wird auf mindestens 200.000 Euro geschätzt. Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Häuser konnte durch die Feuerwehren Illertissen, Bellenberg, Tiefenbach, Gannertshofen, Au, Illerberg, Weißenhorn und Buch verhindert werden. Hierbei kamen 96 Kräfte der örtlichen Feuerwehren zum Einsatz.

Die Erstermittlungen wurden zunächst durch den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen. Weitere Nachfolgeermittlungen, insbesondere zur Brandursache, werden durch das Kommissariat 1 der Kriminalpolizei Neu-Ulm geführt. (Symbolfoto)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.