Gemeinden & LandratsämterGesundheitLandkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kreis Neu-Ulm: Weitere Impfungen ab morgen – 650 Impfdosen erwartet

Am morgigen Dienstag, den 29.12.2020, geht es mit den Impfungen auch im Landkreis Neu-Ulm weiter. Dies gilt ausschließlich für die aktuell Impfberechtigten. Im Vorfeld bitte unbedingt einen Termin vereinbaren. Weiter Unterstützung gesucht.

Am Dienstagnachmittag geht es mit den Impfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in Weißenhorn weiter. Auch das mobile Impfteam wird wieder im Einsatz sein und ein Pflegeheim vor Ort besuchen. Ursprünglich waren weitere Impfungen bereits für heute, Montag, vorgesehen. Da die nächste Lieferung an Impfstoff jedoch erst am Dienstag im Landkreis Neu-Ulm eintrifft, konnte nicht vorher geimpft werden. Leider mussten deshalb zwischenzeitlich Termine storniert werden bzw. konnten nicht wie geplant für Montag vergeben werden. Für morgen werden 650 Impfdosen erwartet. Zum Ende der Woche sind 975 angekündigt. Der Impfstoff wird vom Bund über die Bundesländer und die Regierungsbezirke an die Impfzentren geliefert. Die Verteilung richtet sich nach der Bevölkerungszahl. Vor Ort besteht hierauf kein Einfluss.

Mit dem Impfstart ist der Landkreis Neu-Ulm grundsätzlich zufrieden, auch die Nachfrage ist groß. Ebenfalls gut lief der Einsatz des mobilen Teams in einem Pflegeheim. Für diese Woche haben sich fünf weitere Pflegeheime für eine Impfung über die mobilen Teams angemeldet.

Privatpersonen, die sich gegen das Coronavirus impfen lassen möchten, müssen sich zuerst unbedingt für einen Termin anmelden. Online über das Portal https://portal.huber-health-care.com/   oder telefonisch unter der Rufnummer 0731/70 40 50 60. Bitte nicht einfach ohne Termin beim Impfzentrum vorbei kommen.

Weiter Unterstützung gesucht
Für die Impfzentren in Weißenhorn, Neu-Ulm und Illertissen sucht der Landkreis Neu-Ulm noch Ärzte, medizinisches Personal, Verwaltungskräfte und weitere Einsatzkräfte für die unterschiedlichen Bereiche. Möchten auch Sie die Pandemiebekämpfung unterstützen? Kurzbewerbung per E-Mail an: [email protected] Von dort werden Ihre Bewerbungen an die Dienstleister Huber Group und Nuvisan weitergeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.