Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kreis Neu-Ulm: Wildunfall, ein beherzter Autofahrer und tierliebe Polizisten

Im Bereich Pfaffenhofen, im Landkreis Neu-Ulm, ereignete sich ein Wildunfall, bei dem ein Greifvogel erfasst und zunächst verletzt wurde und dann davon flog.
Ein unfallbeteiligter Autofahrer wollte dies nicht so belassen. Er folgte dem verletzten Tier, ließ diesen nicht mehr aus den Augen und verständigte die Polizei. Der Greifvogel wollte beim Anblick der Beamten wohl flüchten, doch den Beamten gelang es, das Tier kurz darauf fassen und mit der Polizei-Warnweste zu fixieren. Dank des beherzten Autofahrers und der tierlieben Streifenbesatzung, konnte der Vogel von der Polizei einem Tierarzt in Vöhringen zugeführt werden. Dieser hatte das Tier versorgt und teilte den Polizisten mit, dass der kleine Mäusebussard höchstwahrscheinlich durchkommt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.