Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Lastwagen kracht auf der B28 gegen Pannenfahrzeug

Am 09.10.2017 ereignete sich auf der B 28 bei Neu-Ulm gegen 11.45 Uhr ein Verkehrsunfall in den ein Pannenfahrzeug verwickelt war.
Der Fahrer eines Pkw hatte diesen aufgrund einer Panne auf dem Seitenstreifen in Fahrtrichtung Hittistetten abgestellt. Da sein Handy nicht funktionierte, ging der Fahrer los um Hilfe zu organisieren. Als er wieder zurückkam, stand ein Lkw Mercedes hinter seinem Fahrzeug. Wie die Autobahnpolizei Günzburg ermittelte, war der Fahrer des Lkw 7,5 Tonnen, nach rechts auf den Seitenstreifen geraten. Durch den starken Aufprall wurde an dem Pannenfahrzeug das Hinterrad herausgerissen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 30.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.