Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: 17-Jähriger stürzt mit Krad und verletzt sich

Alleinbeteiligt verursachte ein Jugendlicher mit seinem Krad einen Verkehrsunfall zwischen Finningen und Reutti, zudem Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehren und ein Rettungshubschrauber beordert wurden.
Am gestrigen Samstagnachmittag gegen 16.40 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Ortsverbindungsstraße von Finningen kommend in Richtung Reutti. In der leicht kurvigen Strecke verlor der junge Fahrer in einer Linkskurve aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Leichtkraftrad und kam alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Dabei prallte das Leichtkraftrad gegen eine im Kurvenbereich verbaute Leitplanke und verkeilte sich dort. Der 17-Jährige wurde von seinem Zweirad geschleudert und kam wenige Meter weiter am Boden zu liegen. Bei dem Aufprall und anschließenden Sturz wurde der 17-Jährige leicht bis mittelschwer verletzt und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am Leichtkraftrad sowie an der Leitplanke entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Neben der verständigten Polizeistreife und dem Rettungsdienst war auch ein Rettungshubschrauber sowie die umliegenden Freiwillige Feuerwehren unter anderem für Verkehrsmaßnahmen vor Ort im Einsatz.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.