Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Bei Personenkontrolle auf dem Schulhof Betäubungsmittel gefunden

Am Abend des 22.04.2020 wurden vier Neu-Ulmer im Alter zwischen 18 und 24 Jahren durch Beamte der OED (Operative Ergänzungsdienste) Neu-Ulm einer Personenkontrolle unterzogen.
Die jungen Männer saßen im Bereich der Grünanlagen an der Grundschule Reutti und unterhielten sich dort. Bei der genauen Kontrolle konnten die Beamten bei dem 18-jährigen Mann eine kleine Menge Betäubungsmittel auffinden. Von Seiten der Beamten muss er nun mit einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelrecht rechnen. Da alle vier Personen ohne triftigen Grund im Bereich der Grünanlagen saßen und den geforderten Mindestabstand von 1,5 Metern nicht einhielten, erfolgt zudem eine Anzeige nach der Rechtsverordnung zum Infektionsschutz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.