Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Bei Streit Kontrahentin mit Pfefferspray besprüht

Gestern Mittag, am 10.04.2018, kam es zwischen zwei Frauen in der Augsburger Straße in Neu-Ulm zu einer Streitigkeit.
Dies endete damit, dass eine 28-jährige Beteiligte ihre 25-jährige Kontrahentin mit Pfefferspray leicht verletzte. Im weiteren Verlauf kam der 26-jährige Bruder der 28-Jährigen dazu und trat seiner Schwester mit dem Fuß gegen den Körper. Im Anschluss verließ das Geschwisterpaar die Örtlichkeit und die hinzugerufene Polizeistreife konnte nur noch die geschädigte 25-Jährige antreffen. Diese musste in einer Klinik behandelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Der Grund für die Streitigkeit ist momentan noch nicht bekannt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.