Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Geglückte Rettung eines Kätzchens an der Europastraße

Eine Tierrettung mit glücklichem Ausgang fand am gestrigen 08.10.2021 in Neu-Ulm statt. Die kleine Fellnase wurde von einer tierlieben Autofahrerin entdeckt.
Am Freitag kurz vor 22.00 Uhr befuhr eine 32-jährige Pkw-Führerin die Europastraße in Neu-Ulm. Als diese eine der dortigen Unterführungen passierte, bemerkte die Fahrzeugführerin ein wenige Wochen altes Kätzchen, welches vom Straßenrand auf die Fahrbahn vor den Pkw sprang. Die Fahrzeugführerin konnte ihr Auto rechtzeitig zum Stillstand bringen. Das Kätzchen nutzte die Gelegenheit und versteckte sich im Motorraum des genutzten Pkw. Um das Leben des Kätzchens nicht zu gefährden, setzte die Frau einen Notruf ab. Die Bergung des Kätzchens konnte nur unter Hinzuziehung der Feuerwehr gewährleistet werden, welche das Fahrzeug aufbockte und den Unterfahrschutz entfernte. Hierbei sprang das Tier nach draußen und suchte Zuflucht im nahegelegenen Motorraum eines Streifenwagens. Letztlich konnte das Kätzchen auch aus diesem befreit und unversehrt im zuständigen Tierheim untergebracht werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.