Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Junger Schäferhund-Welpe in Kleingartenanlage gefunden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag tauchte ein Hundewelpe ohne Halter in einer Kleingartenanlage in Neu-Ulm auf. Der junge Schäferhund wartet nun im Tierheim in Ulm auf seinen Besitzer.

Poliei Neu-Ulm Fundhund Neu-Ulm
Foto: Polizei

Gegen 03:30 Uhr lief der junge Hund einem Mann in seinem Schrebergarten zu. Der Welpe kam von einem Nachbargrundstück. Die hinzugerufene Feuerwehr und Polizei konnten den Hundehalter in der Kleingartenanlage nicht ausfindig machen. Die Polizeibeamten nahmen den Welpen daher mit auf die Polizeidienststelle. Dort versorgten sie den Schäferhund und versuchten, den Besitzer über seinen Chip zu ermitteln. Der Welpe soll demnach zu einem Schäferhundeverbund gehören. Bislang meldete sich jedoch noch kein Besitzer, der seinen jungen Schäferhund vermisst. Die Beamten brachten den Hund deshalb in ein Tierheim nach Ulm, wo er nun von seinem Halter abgeholt werden kann. Wer weiß, wem der Hund gehört oder woher er kommt, soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/80130 melden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.