Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Mann wiederholt ohne Führerschein gefahren

Im Pfaffenweg wurde vergangene Nacht gegen 23.35 Uhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Nun hat er Ärger.
Der 22-jährige Mann gab gegenüber den Beamten an, weder seinen Führerschien noch ein Ausweisdokument mitzuführen. Im Verlauf der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass er keinen Führerschein mitführen kann, da er keinen besitzt und dass außerdem ein Haftbefehl gegen den Fahrer vorliegt. Der 22-Jährige wurde in der Vergangenheit schon öfter wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis auffällig und war zu zwei Terminen nicht bei seiner Hauptverhandlung vor Gericht erschienen. Er wurde vorläufig festgenommen und wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.