Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Radfahrerinnen prallen frontal zusammen

Sonntagmittag, gegen 12.45 Uhr, ereignete sich auf dem Iller-Radwanderweg im Bereich Silberwald in Neu-Ulm ein Unfall bei dem zwei Radfahrerinnen verletzt wurden.
Die beiden Frauen im Alter von 45 und 52 Jahren befuhren den Radweg in entgegengesetzter Richtung und stießen hierbei, aus bisher unbekannter Ursache, frontal zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 52-Jährige erheblich verletzt, sie wurde mit einer Halswirbel- und Lippenprellung in das Bundeswehrkrankenhaus Ulm zur weiteren Untersuchung eingeliefert. Die 45-Jährige zog sich mehrere Schürfwunden am Ellbogen und Rücken sowie eine Schwellung oberhalb des Auges zu, wurde aber nach der Erstversorgung vor Ort entlassen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand trug zumindest die 52-jährige Radlerin einen Schutzhelm, ob die zweite Unfallbeteiligte ebenfalls einen Helm trug muss noch geklärt werden. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt gegen beide Frauen wegen dem Verdacht der Fahrlässigen Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.