Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: 42-Jähriger verursacht Unfall beim Abbiegen

Mit einem Rettungswagen wurde am 26.01.2021 eine Autofahrerin in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie sich bei einem Verkehrsunfall in Senden Verletzungen zuzog.
Am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Mann mit seinem Pkw in Senden auf der Königsberger Straße in Richtung Aufheim und wollte nach links in die Berliner Straße abbiegen. Dabei übersah er den Pkw einer 20-jährigen Frau, die auf der Königsberger Straße stadteinwärts fuhr und die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die 20-jährige Pkw-Lenkerin verletzt wurde. Die Frau musste vom Rettungsdienst zur Behandlung in die Donauklinik in Neu-Ulm eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich, nach Angaben der Polizeiinspektion Weißenhorn, auf etwa 10.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.