Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Senden: Ampelmast angefahren und geflüchtet

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen wurde in der Berliner Straße der Mast der Fußgängerampel angefahren und erheblich beschädigt.
Zusätzlich wurde auf der Verkehrsinsel an der Fußgängerquerung ein Verkehrszeichen beschädigt. Ein Verursacher hat sich nicht gemeldet. Der Sachschaden an Ampel und Verkehrszeichen dürfte sich auf ca. 5.000 Euro belaufen. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn unter Telefon 07309/96550 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.