Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Senden: Unbekannter raubt Kasse aus Wohnung – 17-Jährige verletzt

Am 26.06.2019, um kurz nach 22.00 Uhr, drang ein Unbekannter gewaltsam in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße ein.
Dort befand sich allein die 17-jährige Freundin des Wohnungsinhabers. Als der Täter eine in der Wohnung stehende Kasse mit Bargeld greifen wollte, versuchte die 17-Jährige dies zu verhindern. Dabei kam es zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden. Dem Unbekannten gelang es die Kasse, mit ein paar Hundert Euro, gewaltsam an sich zu nehmen und flüchtete danach aus der Wohnung in unbekannte Richtung. Die 17-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Nachbarin rief die Polizei
Eine Nachbarin war aufgrund des Lärms aufmerksam geworden und verständigte die Polizei. Die Fahndungsmaßnahmen vor Ort übernahmen Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Weißenhorn mit Unterstützung von Polizeikräften aus Neu-Ulm und Günzburg. Die Erstermittlungen führte der Kriminaldauerdienst aus Memmingen durch.

Der Räuber hatte sein Gesicht bei der Tat mit einem sog. Bandana-Tuch maskiert und wurde von der Geschädigten als südländischer Typ mit kurzen schwarzen Haaren, dunklem 3-Tage-Bart, bekleidet mit einer kurzen Hose und hellem T-Shirt, beschrieben. Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter nicht allein, sondern in Begleitung eines Mittäters war, der sich im Hintergrund hielt. In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Neu-Ulm um Hinweise, auf verdächtige Wahrnehmungen und/oder Personen am gestrigen Abend im Bereich der Bahnhofstraße in Senden, die im Zusammenhang mit der begangenen Raubstraftat stehen könnten, unter der Telefonnummer 0731/8013-0.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.