Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Sprinter-Fahrer und Alfa-Lenker verhalten sich aggressiv – Zeugensuche

Am Donnerstag, den 17.09.2020, gegen 17.40 Uhr kam es in der Europastraße (B10) in Neu-Ulm zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Pkw-Fahrern.
Ein 30-jähriger Fahrzeugführer eines Alfa Romeo wurde von dem Fahrer eines weißen Mercedes Sprinter aus dem Fahrzeug heraus durch eine Geste beleidigt. Der 30-Jährige hielt daraufhin an und wollte den Sprinterfahrer zur Rede stellen. Der Fahrer des Sprinters war offensichtlich nicht an einem Gespräch interessiert, fuhr an, als sich der 30-Jährige bereits an seinem Fahrzeug befand, und traf diesen mit der linken Fahrzeugfront am Ellenbogen. Der 30-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Im Anschluss fuhr der Sprinterfahrer davon. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm nahm die Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung auf.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich telefonisch unter der 0731/8013-0 an die Polizeiinspektion Neu-Ulm zu wenden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.