Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Unterelchingen: Verletzte und drei beschädigte Fahrzeuge bei Kollision

Am 20.05.2021, gegen 15.30 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen im Bereich der Staatsstraße 2021 / Hauptstraße im Elchinger Gemeindeteil Unterelchingen mitgeteilt.

Eine 46-jährige Sendenerin befuhr die Staatsstraße 2021 von Langenau kommend in Richtung Nersingen. Sie befand sich allein in ihrem Pkw. Auf Höhe der Abzweigung von der Staatsstraße 2021 in die Hauptstraße in Unterelchingen kam der Frau eine 35-jährige Verkehrsteilnehmerin aus dem Raum Laupheim entgegen, die an der Abzweigung mit ihrem Pkw in die Hauptstraße abbiegen wollte. Bei ihr im Pkw befanden sich ihre beiden vier und sieben Jahre alten Kinder. Beim Abbiegevorgang übersah die 35-Jährige den Pkw der entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten 46-Jährigen. Auf Grund des Abbiegevorgangs prallten die beiden Fahrzeuglenkerinnen mit ihren Fahrzeugen frontal zusammen, was dazu führte, dass sich das Fahrzeug der vorfahrtsberechtigten Fahrzeugführerin um 180 Grad drehte. Die Unfallverursacherin prallte mit ihrem Pkw gegen einen, an der Abzweigung stehenden Sattelzug.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die Insassen der beteiligten Pkw zum Teil leicht verletzt. Die Führerin des unfallverursachenden Pkw erlitt eine Prellung am Arm, eines der beiden Kinder wurde ebenfalls leicht verletzt, das zweite Kind blieb unverletzt. Die 46-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Pkw erlitt ein Hals-Wirbel-Schleudertrauma. Die verletzten Fahrzeuginsassen, sowie das unverletzte Kind wurden vorsorglich mit eingesetzten Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser verbracht.

Am unfallverursachenden Pkw und am entgegenkommenden Fahrzeug wurden die jeweiligen Fahrzeugfronten so stark beschädigt, so dass diese nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Am Sattelzug wurde das Trittbrett auf der Fahrerseite durch den Anprall des abbiegenden Pkws beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf etwa 19.000 Euro.

Bei dem Verkehrsunfall waren, neben dem Rettungsdienst und die Polizei. die Feuerwehren aus Unter- und Oberelchingen im Einsatz.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.