Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Vöhringen: Mutter und Sohn verletzten drei Polizeibeamte bei Kontrolle

Am 03.04.2021, gegen 15.43 Uhr, wurde ein Pkw, besetzt mit einer 52-Jährigen und ihrem 22-jährigen Sohn, in der Rudolf-Diesel-Straße in Vöhringen einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Dabei ergab sich bei der Fahrerin der Verdacht auf vorherigen Drogenkonsum. Die Frau versuchte sich durch Flucht den Maßnahmen der Polizei zu entziehen. Bei der anschließenden Fixierung und Fesselung wehrte sich die 52-Jährige. Im weiteren Verlauf griff der 22-jährige Mann die Beamten an und konnte nur durch den Einsatz von Pfefferspray und Schlagstock auf Distanz gehalten werden. Später wurde er durch weitere Polizeikräfte ebenfalls fixiert und gefesselt. Beide Personen gingen die Polizeibeamten gezielt tätlich an und beleidigten sie. Drei Beamte wurden dabei leicht verletzt. Bei der Frau wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bei dem Mann bestand eine Beschlagnahmeanordnung des Führerscheins. Dieser wurde sichergestellt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.