Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Vöhringen: Sattelzug prallt im Kreisverkehr gegen Pkw

Am Mittwochvormittag wollte der 47-jährige Fahrer eines Sattelzuges in einen Kreisverkehr an der Staatsstraße 2031 einfahren.
Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Pkw und es kam zur Kollision. Der 30-jährige Pkw-Fahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 5.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.