Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten
Trend

Weißenhorn: Schwerer Verkehrsunfall am Ende eines Skiausfluges

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend, den 13.02.2022 auf der Kreisstraße NU 14, zwischen Weißenhorn und Vöhringen.
Ein 73-Jähriger war mit einem Omnibus unterwegs, der auf der Rückfahrt von einem Skiausflug war, so ein Angehöriger, der vor Ort war. Der Bus war aus Richtung der Autobahn 7 kommend in Richtung Weißenhorn unterwegs und ließ gegenüber des Pendlerparkplatzes (kurz nach dem Kreisverkehr) auf der rechten Straßenseite an einem Feldweg kurz vor 21.00 Uhr den Senioren aussteigen. Der Omnibus fuhr weiter. Als der Mann nun zu Fuß die Kreisstraße überquerte, um den dortigen Pendlerparkplatz zu erreichen, übersah er einen VW Kleinbus, der in Richtung Vöhringen unterwegs war. Dessen 50jähriger Fahrer sah den Senioren erst kurz vor dem Zusammenstoß. Er versuchte noch eine Ausweichbewegung, erfasste aber den 73-Jährigen mit der rechten Fahrzeugfront und Fahrzeugseite. Der Fußgänger wurde dabei nach rechts von der Fahrbahn geschleudert. Er wurde mit schweren, wie es am Abend hieß lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

In diesem Bereich gibt es keine Straßenbeleuchtung.

Die Feuerwehren Illerberg und Weißenhorn wurden an die Unfallstelle zur Komplettsperrung und Ausleuchtung alarmiert. Diese waren mit etwa 22 Kräften angerückt. Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft Neu-Ulm wurde ein Gutachter hinzugezogen um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis 01.45 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 zu melden.

Unfall NU14 Weissenhorn
Google Maps

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.