Gemeinden & LandratsämterLandkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Wenn die Familie den Ehepartner aussucht

Online-Seminar der Reihe „Kurz und Knackig“ am 20. Oktober

Die Diakonie Neu-Ulm und das Landratsamt Neu-Ulm laden am 20. Oktober 2021 um 17.00 Uhr zu der interaktiven Online-Seminarreihe „Kurz und knackig“ ein.
Thema der Veranstaltung ist „Wenn die Familie den Ehepartner aussucht“. Das Seminar richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Akteure im Bereich Asyl und Integration sowie an alle Interessierten in den Landkreisen Neu-Ulm, Günzburg und Dillingen. Veranstalter sind die Leiterin der Migrationsberatung der Diakonie in Neu-Ulm, Sigrun Grüninger, und die Integrationslotsin am Landratsamt, Margarete Fischer.

Referentin ist Bettina Gütschow, Dipl. Sozialpädagogin. Dabei wird sie besonders auf folgende Inhalte eingehen:

In einigen Herkunftsländern ist es Tradition, dass die Eltern Ehepartner für ihre Kinder aussuchen. Das kann zu Konflikten führen, wenn die jungen Menschen eigene Vorstellungen von ihrer Partnersuche haben. Als Folge davon werden die Töchter oft stark beaufsichtigt und der Kontakt zu jungen Männern verboten. In anderen Fällen erzählen erwachsene geflüchtete Frauen, dass sie zu ihrer Ehe genötigt wurden, dass sie unglücklich sind und sich trennen wollen. Traditionelle Familien sehen dadurch die Familienehre bedroht und möglicherweise wird Gewalt im Namen der Ehre angedroht.

Als Ehrenamtliche erleben Sie vielleicht diese Spannungsfelder und fragen sich, wie Sie die Betroffenen gut unterstützen können.

Anmeldeschluss ist am 18. Oktober 2021 um 16.00 Uhr. Gefördert wird die Reihe durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration. Anmeldungen bitte bei Sigrun Grüninger, E-Mail [email protected]

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.