Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung durch Graffiti in Neu-Ulm

Bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm wurden zwei Sachbeschädigungen durch Graffitis zur Anzeige gebracht.
Durch einen oder mehrere bisher unbekannte Täter wurde auf eine Hausfassade in der Silcherstraße ein lilafarbener Schriftzug und in der Luitpoldstraße in einem Hausdurchgang ein Schriftzug in roter Farbe aufgesprüht.

Das Graffiti in der Silcherstraße wurde im Zeitraum vom 29.03.2017, 07.30 Uhr bis 30.03.2017, 07.30 Uhr angebracht. Beide Schriftzüge können wegen ihrer Unlesbarkeit bisher nicht identifiziert werden.

Der Tatzeitraum in der Luitpoldstraße kann nur vage, auf den 01.03.2017 bis 30.03.2017, eingegrenzt werden. Insgesamt wird der Schaden auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zu den beiden Sachbeschädigungen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/80130 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.