Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Linden: Brand in Heizungskeller eines Einfamilienhauses

Am heutigen Mittwochnachmittag, den 23.12.2020, erhielt die Polizei mehrere Mitteilungen über eine Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in Linden, im Landkreis Ostallgäu.
Dort konnte festgestellt werden, dass in einem Heizungsraum im Erdgeschoss ein offenes Feuer ausgebrochen war. Die Feuerwehr konnte den Brand anschließend unter Kontrolle bringen und das Feuer ablöschen. Durch den Brand wurde ein Bewohner des Hauses leicht verletzt und musste im Klinikum behandelt werden. Nach aktuellem Kenntnisstand ist das Feuer aufgrund eines Defekts oder Bedienungsfehlers des Heizofens entstanden. Der Sachschaden beläuft sich vermutlich auf etwa 15.000 Euro.

Weitere Ermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Kaufbeuren übernommen. Es waren drei Streifenfahrzeuge der Polizei Kaufbeuren sowie der Rettungsdienst und zahlreiche Besatzungen der Feuerwehren im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.