Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Füssen: Falsche Ampel berücksichtigt – Unfall verursacht

Am Samstagabend, den 28.08.2021, kam es bei der sogenannten Tunnelkreuzung in Füssen zu einem schweren Verkehrsunfall.
Ein 21-jährger aus dem Bodenseekreis kam aus Richtung Pfronten und wollte nach links auf die Autobahn 7 auffahren. Hierbei musste er verkehrsbedingt an der Ampelanlage halten. Diese war auf Rot geschalten und der junge Mann orientierte sich als Linksabbieger nicht an die Ampelzeichen für den „Abbiegeverkehr“ sondern fälschlicher Weise an die Ampelzeichen für den „Geradeausverkehr“. Als diese auf grün umschaltete fuhr der junge Mann los und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die Lenkerin, eine 51-jährige Frau und ihr 13-jähriger Beifahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die beiden durften das Krankenhaus noch am selben Abend verlassen. Der junge Mann muss nun mit einem Strafbefehl, mindestens jedoch mit einem Fahrverbot und hohen Bußgeld rechnen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.