Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Ketterschwang: Futtertrocknungsanlage fängt Feuer – hoher Schaden

Am 31.07.2021, gegen 07.00 Uhr, erhielt die Rettungsleitstelle den Notruf über einen Brand einer Futtertrocknung in Ketterschwang, in Landkreis Ostallgäu.
Durch die Einsatzkräfte vor Ort wurde festgestellt, dass sich ein Teil der Futtertrocknungsanlage entzündet hatte. Vier Mitarbeiter mussten vorsorglich wegen dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus verbracht werden. Bei dem Brand entstand Sachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich. Es waren die Feuerwehren Ketterschwang, Ummenhofen, Jengen, Buchloe und Obergermaringen mit ca. 80 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache, sowie zum tatsächlich entstandenen Sachschaden, übernimmt die Kriminalpolizei Kaufbeuren.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.