Landkreis Ostallgäu & KaufbeurenRegionalnachrichten

Zwei Unfälle mit drei Verletzten in Eisenberg und Lechbruck

Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Füssen kam es bei starkem Schneefall am gestrigen 20.01.2022 zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen drei Personen verletzt wurden.

Verletzte bei Kollision in Eisenberg/OAL2
Am Donnerstagabend geriet eine 45-jährige Frau auf Höhe des Rathauses in Eisenberg bei winterglatten Verhältnissen ins Rutschen. Sie schlitterte auf der abschüssigen Fahrbahn in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden 18-jährigen Fahrzeugführer. Die 45-jährige, ihr achtjähriger Sohn und der 18-jährige Unfallgegner wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in umliegenden Kliniken. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall an der Front stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt. Die Kreisstraße war für rund zwei Stunden gesperrt. Es waren der First Responder aus Seeg, zwei Rettungsfahrzeuge und die Freiwillige Feuerwehr Eisenberg/Zell mit ca. 20 Kräften, sowie die Polizei Füssen mit zwei Streifen am Unfallort.

Unfall bei Straßenglätte in Lechbruck am See
Ebenfalls am Donnerstagabend versuchte eine 25-jährige Pkw-Fahrerin in der Füssener Straße einen Auffahrunfall zu vermeiden, indem sie nach rechts in eine Hofeinfahrt ausweichen wollte. Wegen der winterlichen Straßenverhältnisse rutschte sie direkt in eine Hauswand, wodurch eine Regenrinne beschädigt wurde. Ihr Pkw stellte sich nach dem Aufprall quer zur Fahrbahn, so dass das Fahrzeugheck auf die Fahrbahn ragte.

Ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer wollte die Unfallstelle absichern und stellte sich absichernd vor den Pkw der Frau. Ein weiterer herannahender 25-jähriger Mann geriet mit seinem Pkw wiederum ebenfalls ins Rutschen und konnte einen Zusammenstoß mit dem absichernden Pkw und dem Pkw der jungen Frau nicht mehr verhindern. Es entstand insgesamt Sachschaden von rund 12.000 Euro. Der Pkw der jungen Frau musste abgeschleppt werden. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.