Landkreis und Stadt AugsburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Augsburg/A8: Deutlich zu schnell vor den Augen der Polizei

Am Sonntag den 28.02.2021 fiel nachmittags einer zivilen Streife der Autobahnpolizeistation Gersthofen ein dunkler Mercedes auf.
Dieser fuhr bei erlaubten 120 km/h über einen längeren Zeitraum mit über 200 km/h auf der Bundesautobahn 8 zwischen den Anschlussstellen Augsburg Ost und West. Der 43-jährige Fahrer konnte im Anschluss ermittelt und kontrolliert werden und muss nun mit einem Fahrverbot von 3 Monaten, 2 Punkten in der Verkehrssünderdatei und einem Bußgeld von 1.200 Euro rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.