Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Augsburg: Ausgelöste Brandmeldeanlage im Rathaus – seltsamer Vorfall

Ein etwas seltsames Erlebnis hatten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg am frisch angebrochenem 08.09.2021 bei einem Einsatz beim Rathaus Augsburg.
Kurz nach 00.00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg durch die automatische Brandmeldeanlage zum Rathaus Augsburg gerufen. Ein Rauchwarnmelder hatte im Küchenbereich der Gastronomie ausgelöst. Nach einer Überprüfung des Bereiches war klar – Fehlalarm!

Nach dem Absperren wurde der Rathaus-Generalschlüssel wieder zurück zum Feuerwehrschlüsseldepot gebracht, die Tür verriegelte. Plötzlich klopfte es von innen an der Rathaustür. Ein Mann in schwarzer Kleidung und schwarzen Handschuhen machte sich bemerkbar. Der Zugführer löste nochmal die Brandmeldeanlage aus, um den Generalschlüssel erneut zu entnehmen und sperrte das Rathaus auf. Nun war die Türe offen, der Mann aber verschwunden. Die Polizei wurde hinzugezogen.

Nach mehreren lauten Rufen kam der Mann dann schließlich zu den Einsatzkräften. Gegenüber den Einsatzkräften gab er an, dass er der Feuerwehr ins Rathaus folgte, um zu helfen. Ob dies der Wahrheit entsprach, ist Gegenstand derzeitiger Ermittlungen. Ein politisch motoviertes Handeln kann nach aktuellem Kenntnisstand ausgeschlossen werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.