Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Bonstetten: Unfall bei Arbeiten mit Motorsäge

In einem Waldstück kam es am gestrigen 29.12.2020 in Bonstetten zu einem Unfall bei Arbeiten mit einer Motorsäge.
Am Dienstag, um 14.10 Uhr, befand sich ein 57-jähriger Mann bei Holzfällarbeiten mit seiner 16-jährigen Tochter in einem Waldstück westlich der Bahnhofstraße von Bonstetten. Er wollte gerade einen Baum fällen und setzte mit der Motorsäge einen Schnitt. Nach dem Sägevorgang nahm er die Motorsäge in einer kurzen Drehbewegung zur Seite und streifte hierbei seine seitlich hinter ihm stehende Tochter im Bereich des Unterschenkels mit der noch auslaufenden Säge.

Glücklicherweise wurden laut anwesendem Notarzt nur oberflächliche Verletzungen verursacht. Die 16-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in die Uniklinik Augsburg verbracht. (Symbolfoto)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.