Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Lechhausen: 21-Jährige spuckt und beißt bei der Polizei

Am heutigen 03.01.2021 kommt kurz nach Mitternacht eine 21-jährige betrunkene Frau zur Polizeiinspektion Augsburg Ost. Die junge Frau blutete am Kopf und schrie lautstark herum.
Beruhigende Gesprächsversuche wurden mit Beleidigungen und Spuckattacken beantwortet.

Nachdem die Frau wiederholt spuckte und auch gebissen hat, wurde sie gefesselt und zur ärztlichen Versorgung ins Uniklinikum gebracht. Während des Transportes und auch bei den Untersuchungen war die Frau äußerst renitent und musste aufgrund ihres Zustandes weiter in ärztlicher Behandlung bleiben.

Die Ermittlungen hat die Polizeiinspektion Augsburg Ost aufgenommen. Die Frau wird sich nun u.a. wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.