Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Lechhausen: Mann bespuckt und greift Polizisten an bei Unfallfluchtermittlung

Am 01.01.2020 gegen 05.00 Uhr begab sich eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Augsburg Ost in die Waterloostraße, um Ermittlungen im Rahmen einer Unfallflucht durchzuführen.
Als ein 45-Jähriger, welcher sich am Erdgeschossfenster seiner Wohnung befand, zur Verkehrsunfallflucht befragt wurde, spuckte dieser unvermittelt einem 33-jährigen Polizisten ins Gesicht und beleidigte die Streifenbesatzung. Daraufhin wurde der Mann in seiner Wohnung aufgesucht. In der Wohnung versuchte der 45-jährige den beiden Beamten einen Kopfstoß zu verpassen, was diese unterbinden konnten. Der aggressive Mann wurde im Anschluss in Gewahrsam genommen. Die beiden Beamten blieben unverletzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.