Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Lkw bleibt in Oberhausen an Brücke hängen

Am Freitag, dem 10.06.2022, war der Fahrer eines Lasters in Oberhausen unterwegs und kannte offenbar die Höhe seines Gefährtes nicht. Ein Fehler, wie sich zeigte.
Gegen 08.10 Uhr befuhr ein 36-jähriger Lkw-Fahrer die Hirblinger Straße. Der Fahrer fuhr mit seinem Lkw in die dort befindliche Bahnunterführung ein, ohne auf die durch das angebrachte Verkehrszeichen angegebene maximale Durchfahrtshöhe zu achten. Der Auflieger des zu hohen Lkw touchierte folglich die Brücke und wurde dadurch stark verbogen. An der Brücke entstanden durch den Zusammenstoß mehrere Kratzer. Zur Überprüfung der Brücke hinsichtlich weiterer eventuell entstandener Schäden wurde die Deutsche Bahn Sicherheit verständigt.

Insgesamt entstand durch den Zusammenstoß am Lkw, der Brücke sowie den angebrachten Warnschildern ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Der Lkw war nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer wurde hinsichtlich der begangenen Verkehrsordnungswidrigkeiten verwarnt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.