Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Neusäß: Sachbeschädigungen durch Graffitis und Vandalismus

Sachbeschädigungen wurden durch Graffitis in Westheim und durch Vandalismus in Neusäß begangen. Für die Tat in Neusäß werden Zeugen gesucht.

Graffitis mit Lackstift in Neusäß/Westheim
Ein aufmerksamer Zeuge meldete in der Nacht zum Sonntag eine Gruppe grölender Jugendlicher am Bahnhof in Westheim. Zudem wurde ein Streugutbehälter beschmiert. Die Streife der Polizeiinspektion Gersthofen konnte drei Jugendliche antreffen. An einem Streugutbehälter wurde mit einem Lackstift der Schriftzug „Scheiß Giasing“ angebracht. Der Lackstift konnte vor Ort aufgefunden und sichergestellt werden. Wer den Schriftzug angebracht hat, müssen nun die Ermittlungen ergeben. Der Sachschaden beträgt geschätzt 300 Euro. Die drei Jugendlichen bekommen zudem noch eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Sachbeschädigung durch Vandalismus beim Titania in Neusäß
Am Samstagvormittag, gegen 10.00 Uhr, wurde der Polizei in Gersthofen eine Sachbeschädigung am Titania in Neusäß gemeldet. Im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagfrüh wurden ein Mülleimer und mehrere Bretter beschädigt. Zudem wurden im Schriftzug „Titania“ die Buchstaben „i“ und „a“ in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf insgesamt 3.000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1810 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.