Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Raum Gersthofen: Blechschäden und drei Verletzte bei Glätteunfällen

Schnee- und Eisglätte führten am 12.01.2021 und 13.01.2021 auch im Bereich der Polizeiinspektion Gersthofen zu mehreren Verkehrsunfällen, bei denen Sachschaden und drei Verletzte zu beklagen waren.

Bei Gersthofen überschlagen – 2 Verletzte
Gestern fuhr der 18-jährige Autofahrer gegen 13.50 Uhr auf der Staatsstraße 2381 von Gersthofen in Richtung der Auffahrt Gersthofen-Nord (Bundesstraße 2). Aufgrund Seitenwindes und Schneeverwehungen auf der Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem angrenzenden Rad-/Fußweg überschlug sich das Fahrzeug des 18-jährigen. Sowohl er als auch sein 17-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt ins Uniklinikum Augsburg gebracht. Der Schaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Totalschaden auf der B2 bei Meitingen
Gestern fuhr ein 44-jähriger Pkw-Lenker auf der Bundesstraße 2 von Donauwörth in Richtung Augsburg. Gegen 22.30 Uhr kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zwischen den Anschlussstellen Meitingen-Nord und West ins Schlingern. Sein Fahrzeug prallte gegen die Leitplanken, wodurch an seinem Pkw Totalschaden entstand. Der Gesamtschaden wird hier auf rund 7.600 Euro geschätzt.

In Nordendorf mit Fahrrad gestützt
Heute Früh fuhr eine 25-jährige Radfahrerin gegen 04.00 Uhr mit ihrem Fahrrad die Schäfflerstraße in Nordendorf entlang. Aufgrund von Eisglätte stürzte die 25-Jährige vom Rad. Sie musste mit einer stark blutenden Kopfplatzwunde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Wertingen verbracht werden. Der Schaden wird auf ca. 180 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.