Landkreis und Stadt AugsburgRegionalnachrichten

Welden: Verkehrskontrolle nach schneller Fahrt führt zu Anzeigen

Am Dienstag, 16.03.2021, um 22.00 Uhr, ist ein 19-jähriger Audi-Fahrer in der Bahnhofstraße in Welden einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen worden.
Er war zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten zwei weitere 18-jährige Männer im Fahrzeug fest. Alle waren aus verschiedenen Haushalten. Angesichts des aktuellen Inzidenzwertes dürfen sich aber nur maximal 5 Personen aus zwei Haushalten treffen. Deshalb werden die drei jungen Männer wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz zur Anzeige gebracht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.