Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Bad Wörishofen: 47-Jähriger handelt sich selbst Ärger ein

Am Samstagabend, den 02.01.2021 geriet ein 47-Jähriger am Bahnhof mit mehreren Jugendlichen in Streit, was ihn dazu veranlasste die Polizei zu verständigen.
Zu Straftaten ist es offenbar nicht gekommen. Die Jugendlichen waren im Bereich des Bahnhofs nicht mehr anzutreffen. Jedoch konnte festgestellt werden, dass der Anrufer alkoholisiert war. Auf Nachfrage bestätigte er, vor Ort mehrere Flaschen Bier getrunken zu haben. Dies ist derzeit allerdings nicht gestattet. Eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz wird vorgelegt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.