Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Bad Wörishofen: Brand in Garage – 80.000 Euro Schaden

Am Mittwochvormittag, 18.05.2022 kam es in Bad Wörishofen zu einem Garagenbrand mit hohem Sachschaden.
Dabei fing ein dort abgestelltes Pkw zu brennen an und zog ein weiteres Auto und einen Motorroller in Mitleidenschaft. Außerdem entstand Sachschaden im Innenbereich der Garage. Die Feuerwehr Bad Wörishofen, die mit ca. 25 Feuerwehrmännern im Einsatz war, konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern. Zudem waren ein Notarzt und ein Rettungsdienstfahrzeug im Einsatz. Beim Versuch, den Brand zu löschen, atmeten der 63-jährige Hauseigentümer sowie ein 31-jähriger helfender Nachbar Rauchgase ein und wurden daher zur Kontrolle vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurden sie nach einer medizinischen Überprüfung wieder entlassen.

Hinweise auf ein Fremdverschulden bei der Brandgeschehen ergaben sich nicht, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 80.000 Euro.

Das zuständige Fachkommissariat der Memminger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.